Impressum

Weinhandlung Hardy mit Raritäten Cabinet Inhaber Philipp Schreiber eK
Thielallee 29
14195 Berlin
Telefon: 0049 (0)30 831 25 98
Fax: 0049 (0)30 832 53 80
Email: feinwein(at)hardy-weine.de
Internet: www.hardy-weine.de

Die Weinhandlung Hardy wird vertreten durch Philipp Schreiber.
Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg
Handelsregister / Registernummer: HRA26034
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE 811535204

Verbraucherstreitbeilegung (Hinweispflicht für Unternehmer seit dem 01.02.2017): Im Hinblick auf die Verpflichtung nach §36 des Gesetzes über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz - VSBG) teilen wir mit, dass wir gesetzlich weder verpflichtet sind, noch breit dazu sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle gemäß dem Gesetz über die alternative Streibeilegung in Verbrauchersachen (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz - VSBG) teilzunehmen. Im Rahmen unseres Kundenmanagements sind wir jedoch jederzeit bereit, die Anliegen unserer Kunden im Interesse eines gerechten Interessenausgleichs zu prüfen, um so möglichst streitige Auseinandersetzungen zu vermeiden.

Unsere E-Mail für Verbraucherbeschwerden lautet: feinwein(at)hardy-weine.de

Bio-Zertifizierung: DE-ÖKO-037.

Entsorgungsnachweis: Wir sind Mitglied bei der Landbell AG für Rückholsysteme, Rheinstraße 4 L, D-55116 Mainz. Wir zahlen dort jährlich für die für uns in Verkehr gebrachten Verpackungen (Rücknahme und Verwertung) und kommen damit unseren Entsorgungspflichten laut §6 Abs.3 der VerpackV nach.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Gestaltung:
PACIFICO GRAFIK, Etienne Girardet
Oranienstraße 188, 10999 Berlin
www.pacificografik.de

Programmierung, CMS-Betreuung (TYPO3), Shop-Software (phpepper):
PACIFICO GRAFIK, Etienne Girardet
netcoop, Loek Hilgersom

Widerrufsbelehrung

§ 1 Widerrufsrecht
Als Verbraucher haben Sie das folgende Widerrufsrecht im Falle eines Kaufvertrags, bei dem Sie die Ware in einer Lieferung erhalten: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Als Verbraucher haben Sie das folgende Widerrufsrecht im Falle eines Kaufvertrags über eine oder mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Weinhandlung Hardy mit Raritäten Cabinet Inhaber Philipp Schreiber eK, Thielallee 29, 14195 Berlin, Tel: +49 30 831 25 98, Fax: +49 30 832 53 80, E-Mail: feinwein@hardy-weine.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden

§ 2 Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§ 3 Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
-zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (zum Beispiel personalisierte Etiketten),
-zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

Widerrufsformular zum Herunterladen

Widerrufsformular2017.pdf

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformation
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Weinhandlung Hardy und Verbrauchern, die über unseren Online-Shop, fernmündlich, per Fax oder per Brief Waren kaufen. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Vertragsschluss
(1)Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Käufer dar, Waren zu kaufen.
(2)Sie können ein oder mehrere Produkte in den Warenkorb legen. Im Laufe des Bestellprozesses geben Sie Ihre Daten und Wünsche bzgl. Zahlungsart, Liefermodalitäten etc. ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Sie können eine verbindliche Bestellung aber auch telefonisch oder per Telefax abgeben. Die unverzüglich per E-Mail bzw. per Telefax erfolgende Zugangsbestätigung Ihrer Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebots dar.
(3)Wir sind berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von 3 Werktagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d.h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden. Bei einer telefonischen Bestellung kommt der Kaufvertrag zustande, wenn wir Ihr Angebot sofort annehmen. Wird das Angebot nicht sofort angenommen, dann sind Sie auch nicht mehr daran gebunden.

§ 3 Zahlung, Fälligkeit
(1)Die Bezahlung der Waren erfolgt per Vorkasse, Nachnahme, Paypal. Die Bezahlung per Nachnahme ist nur bei Versand innerhalb Deutschlands möglich. Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten zu akzeptieren oder auszuschließen.
(2)Bei Zahlung per Vorkasse verpflichtet sich der Käufer, den Kaufpreis nach Vertragsschluss unverzüglich zu zahlen. Bei Zahlung per Nachnahme verpflichtet sich der Käufer, den Kaufpreis bei Lieferung der Ware zu zahlen. Soweit Zahlung auf Rechnung vereinbart wurde, verpflichtet sich der Käufer, den Rechnungsbetrag unmittelbar nach Erhalt der Ware zu begleichen.

§ 4 Lieferung
(1)Die Lieferung erfolgt durch Sendung des Kaufgegenstands an die vom Käufer mitgeteilte Adresse. Soweit Lieferung gegen Vorkasse vereinbart ist, beträgt die Lieferfrist 2-3 Arbeitstage nach Erhalt des Kaufpreises. Ansonsten beträgt die Lieferfrist 2-3 Arbeitstage nach Versand der Auftragsbestätigung. Besondere Versandarten (zum Beispiel Express) haben anderen Lieferfristen.
(2)Die Kosten für den Versand des Kaufgegenstands betragen EUR 5,90. Diese Kosten sind vom Käufer zu tragen. Ab 100 Euro Warenwert erfolgt die Lieferung frei Haus. Für Auslandslieferungen wird, soweit nichts anderes angegeben ist, der Preis für Verpackung und Versand gesondert nach Gewicht berechnet. Wenn der Käufer eine spezielle Versandart wünscht, bei der höhere Kosten anfallen, so hat er auch diese Mehrkosten in jedem Fall zu tragen.

§ 5 Eigentumsvorbehalt
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 6 Preise
Der angegebene Preis für den Kaufgegenstand versteht sich als Endpreis inklusive der Mehrwertsteuer. Der Preis umfasst nicht die Liefer- und Versandkosten.

§ 7 Kundeninformation: Korrekturhinweis
Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

§ 8 Kundeninformation: Speicherung Ihrer Bestelldaten
Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Die AGB schicken wir Ihnen zu, Sie können die AGB aber auch nach Vertragsschluss jederzeit über unsere Webseite aufrufen. Als registrierter Kunde können Sie auf Ihre vergangenen Bestellungen über den Kunden LogIn-Bereich (Mein Konto) zugreifen.

§ 9 Gewährleistung und Mängel
(1)Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte.
(2)Bei alten Weinen und Spirituosen stellt besonders der Füllstand der Flaschen sowie den Zustand der Etiketten und Kapseln, die von Flasche zu Flasche sehr unterschiedlich sein können, keinen Mangel dar. Um Missverständnisse zu vermeiden, erkundigen Sie sich im voraus über den Zustand einzelner Flaschen.
(3)Schäden, die durch unsachgemäße Maßnahmen des Käufers beim Umgang mit den Flaschen oder Lagerung der Flaschen hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen die Weinhandlung Hardy.
(4)Weinstein und leichte Unreinheiten wie Schleierbildung in der Flasche stellen keinen Sachmangel dar. Sie sind ein Qualitätszeichen für reifere Weine. Wir übernehmen keine Trinkgarantie für reifere und ältere Weine. Diese sind aufgrund ihrer unterschiedlichen Entwicklung von Flasche zu Flasche sehr verschieden. Eine Gewährleistung ist für diese Flaschen ausgeschlossen. Geöffnete und korkige Flaschen können nicht erstattet werden.

§ 10 Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.

Datenschutzbestimmungen

Datenschutzhinweise

Der Betreiber, Weinhandlung Hardy mit Raritäten Cabinet Inhaber Philipp Schreiber eK, Thielallee 29, 14195 Berlin, nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich an die Bestimmungen der Datenschutzgesetze. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick wie der Betreiber diesen Schutz gewährleistet und wie er mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
Um unseren Online-Shop zu besuchen, müssen Sie keine Daten angeben. Wir speichern lediglich anonymisierte Zugriffsdaten ohne Personenbezug. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht. Zur Datenerhebung können dabei Cookies eingesetzt werden, die allerdings ebenfalls die Daten ausschließlich in anonymer oder pseudonymer Form erheben und speichern und keinen Rückschluss auf Ihre Person erlauben.

Personenbezogene Daten erheben wir nur, wenn Sie uns diese im Zuge des Bestellvorgangs, bei Eröffnung eines Kundenkontos oder bei der Registrierung für unseren Newsletter freiwillig mitteilen. Wir verwenden die erhobenen Daten ausschließlich zur Abwicklung des Vertrages. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehenden Datenverwendung zugestimmt haben. Wenn Sie sich mit Ihrer Emailadresse für unseren monatlichen Newsletter anmelden, nutzen wir Ihre Emailadresse für eigene Werbezwecke, bis Sie sich vom Newsletter-Bezug abmelden.

Datensicherheit
Ihre personenbezogenen Daten sind bei uns sicher! Sie werden durch "HTTPS" verschlüsselt und an uns übertragen. Unsere Webseiten sind durch technische Maßnahmen gegen Beschädigung, Zerstörung, unberechtigten Zugriff geschützt

Auskunfts- & Widerrufsrecht
(1) Zur Durchführung von Kaufverträgen (Anbahnung, Abschluss, Abwicklung, Gewährleistungen und Rückabwicklung), für unsere Servicedienste, die technische Administration, eigene Marketingzwecke und der Sicherstellung der zwischen Ihnen und uns bestehenden Korrespondenz erheben wir für den Bestellvorgang wie auch zur Eröffnung eines Kundenkontos personenbezogene Daten, die im Einzelnen umfassen: Name, Kontaktdaten, Zahlungsdaten, eMail, Telefonnummer. Eine Weitergabe ihrer Daten kann grundsätzlich an mehrere Unternehmen erfolgen, soweit dies zur Abwicklung unserer Vertragsbeziehung erforderlich ist, insbesondere in folgenden Fällen:
a) Eine Weitergabe erfolgt stets zum Zwecke der Lieferung an das von uns hierfür beauftragte Versandunternehmen. Die Weitergabe umfasst nur solche Daten, die für eine Zusendung der Ware erforderlich sind.
b) Werden für den Zahlungsvorgang Zahlungsdienste in Anspruch genommen (zum Beispiel Paypal), werden Ihre Daten an den genutzten Zahlungsintermediär weitergeleitet und von diesem die notwendigen Daten zur Zahlungsabwicklung erhoben und dort zwecks Abwicklung des Zahlungsablaufes gespeichert.
Die weitergegebenen Daten werden von den Dienstleistern ausschließlich zum Zweck ihrer zu erbringenden Dienstleistung verwendet.
(2) Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, sofern wir dazu nicht gesetzlich verpflichtet sind oder Sie uns zuvor eine entsprechende Einwilligung erteilt haben.
(3) Personenbezogene Daten, die Sie uns zur Abwicklung von Bestellvorgängen mitteilen, können aus handels- und steuerrechtlichen Gründen bis zu 10 Jahren gespeichert werden.
(4) Ihre personenbezogenen Daten sind bei uns sicher! Sie werden durch "HTTPS" verschlüsselt und an uns übertragen. Unsere Webseiten sind durch technische Maßnahmen gegen Beschädigung, Zerstörung, unberechtigten Zugriff geschützt.
(5) Sie erhalten jederzeit ohne Angaben von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Sie können jederzeit die uns erteilten Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Wenden Sie sich dazu an feinwein@hardy-weine.de.
(6) Ohne die Einwilligung des Kunden wird der Anbieter Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

Änderungen
Änderungen an Ihren Adressdaten und Links übermitteln Sie bitte unmittelbar an den Betreiber.

Auskünfte
Für alle Auskünfte nach den gesetzlichen Vorschriften, § 34 BDSG, wenden Sie sich bitte unmittelbar an den Betreiber.

Cookies
Die Verwendung und Erstellung der Cookies können Sie dadurch verhindern, dass Sie in Ihrem Browser die Installation von Cookies ausschalten. In diesem Fall kann es allerdings passieren, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Elektronische Post (E-Mail)
Die Datenübertragung im Internet birgt (noch) Risiken: Informationen, die Sie unverschlüsselt per elektronische Post (E-Mail) an den Betreiber senden, können von Dritten unterwegs gelesen, gespeichert und zweckentfremdet werden. Wir weisen darauf hin, dass beim Versand von E-Mails die Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgt und die Daten somit theoretisch von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden könnten.
Wenn Sie uns eine E-Mail, so erheben, speichern und verarbeiten wir Ihre Daten nur, soweit sie für die Abwicklung Ihrer Anfragen und für die Korrespondenz mit Ihnen erforderlich sind. Dabei werden Ihr Name, Ihre E-Mail Adresse und Ihre Anfrage gespeichert. Die Angabe von weiteren personenbezogenen Daten ist nicht erforderlich. Sämtliche von Ihnen übermittelten Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet, eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
Wir behandeln Ihre Daten entsprechend den Bestimmungen des Datenschutzrechts und treffen generell größtmögliche Vorkehrungen für deren Sicherheit.

Newsletter
Wenn Sie den Newsletter bestellen, wird Ihre E-Mail gespeichert und zur Versendung der Newsletter genutzt. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Sie können den Newsletter jederzeit über einen in jeder Ausgabe enthaltenen Link abbestellen. Ihre E-Mail Adresse wird dann aus unserem E-Mail Verteiler gelöscht.

Quelle: www.datenschutzerklaerung-online.de.

10 Berliner Weinhändler bieten viel Information und Veranstaltungen zum Thema Wein.

Das europäische Wein-netzwerk