Weinproben und Weinseminare in der Weinhandlung Hardy

Thielallee 29 · 14195 Berlin-Dahlem
Telefon (030) 831 25 98 · Fax (030) 832 53 80

Die Weinproben finden in einem ungezwungenen Kommen und Gehen von 17-21 Uhr statt und sind kostenlos bis auf die beiden exklusivsten Weine, die Sie gegen einen Kostenbeitrag von 10-15 Euro probieren können. Anmeldung erlaubt uns besser zu planen, ist aber nicht obligatorisch.
Die Weinseminare beginnen jeweils um 19 Uhr 30. Hier bitten um verbindliche Anmeldung mit Zahlung. Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Wir bitten um Vorauskasse. Bei Absagen bis 2 Tage vorher wir der Kostenbeitrag erstattet.

Weinseminar: Weißwein dieser Welt - 21. September 2017
19.30 Uhr bis ca. 21.30 Uhr
Die wichtigen Rebsorten und die dazugehörenden Weißweine werden wir Ihnen präsentieren. Was ist ein mineralischer, ein holzfassgeprägter und was ein fruchtiger Weißwein?? Sie bekommen bekannte Beispiele wie Riesling, Chardonnay und Sauvignon zum Überprüfen der Geschmacksknospen serviert und zum Kennenlernen gibt es Viognier, Rolle und anderes.
Zusätzlich gibt es Informationen über Aromen, Geschmack, Herstellung und Ausbau bei Weißweinen.
Kostenbeitrag: 25 Euro, um verbindliche Anmeldung wird gebeten.

Weinprobe: Nacht der Guten Weine - 22. September 2017
17-22 Uhr
Eine große Auswahl aus unserem Programm können Sie an diesem Abend entdecken. Sie schlendern mit dem Glas in der Hand an den Flaschen vorbei und probieren worauf Sie Lust haben.
Highlight des Abends:
- Neues aus der Ortenau/Baden:
=====>Weingut Schloß Ortenberg
=====>Weingut Freiherr von und zu Franckenstein
=====>Weingut Alex Schwank.
- Eine große Auswahl aus Bordeaux - mit den ersten 2015 Weinen.
Für Ihr kulinarisches Wohl ist selbstverständlich gesorgt.
Kostenbeitrag: 10 Euro pro Person - dieser Betrag wird ab einem Einkauf von 50 Euro verrechnet.
Wer am Freitag keine Zeit hat, kann die Weine am Samstag den 23. September 2017 von 12-18 noch probieren.

Weinprobe: Rotwein dieser Welt - 19. Oktober 2017
19.30 Uhr bis ca. 21.30 Uhr
Wir werden Ihnen einige der wichtigen Rotweinrebsorten dieser Welt vorstellen und Sie verkosten die entsprechenden Weine. Aber auch weniger bekannte Rotweine lernen Sie kennen. Neben Bordeaux, Burgund, Rioja und Chianti wird es Malbec, Carignan und Cabernet Franc geben.
Zusätzlich gibt es Informationen über Aromen, Geschmack, Herstellung und Ausbau bei Rotweinen.
Kostenbeitrag: 25 Euro, um verbindliche Anmeldung wird gebeten.

Weinseminar: Das Rhônetal in seiner Vielfalt - 9. November 2017
19.30 Uhr bis ca. 21.30 Uhr
Syrah, Grenache, Roussanne, Viognier. Von Nord nach Süd auf über 200 km hat das Rhônetal eine enorme Vielfalt zu bieten. Wir möchten Ihnen einen schönen Querschnitt an weißen und roten Varianten zeigen.
Kostenbeitrag: 35 Euro, um verbindliche Anmeldung wird gebeten.

Weinseminar: Super Tuscans 2014 - 23. November 2017
Beginn: 19.30 Uhr
2014 ist der Jahrgang, den wir aus der Toskana verkosten. Zum 17. Mal probieren wir folgende Weine: Sassicaia, Ornellaia, Serre Nuove, Tignanello, Guid'Alberto, Solaia und was die Ernte noch hergegeben hat.
Kostenbeitrag: 130 Euro inklusive einem kleinen Abendessen, um verbindliche Anmeldung wird gebeten.

Weinprobe: Unsere traditionnelle Champagnerprobe - 7. Dezember 2017
17-21 Uhr
Winzerchampagner sind die Individualisten unter den Champagnererzeugern und sie gehören zu den unbekannteren Spielern in der Champagne. Sie können sich gegen die großen Häuser aber preislich und qualitativ oft mehr als nur behaupten. Wir präsentieren eine Auswahl von Winzerchampagner-Häusern - Paul Bara, Vilmart, Larmandier-Bernier sowie eine kleine Überraschung. Deren eigene Handschrift zeichnet sie aus - vom ganz trockenen Extra Brut bis zum lange gereiften Jahrgangschampagner - leicht bis üppig, Blanc de Blancs bis Blanc de Noirs, aus Chardonnay und Pinot Noir.

Vergangene Weinproben und Seminare

Weinprobe: Weine zum Sommeranfang - 22. Juni 2017
17 bis 21 Uhr
Vieles was Sie im Sommer genießen und bei Ihren Sommerfesten und Grillpartys ausschenken möchten. Passende Weine für den Garten, die Terrasse und die warme Jahreszeit in Weiß und Rosé.
Bei gutem Wetter wird im Garten verkostet.

Hardy & Weinbund im Kant-Kino - 30. Mai 2017
Weinprobe ab 19 Uhr
Filmstart um 20.30 Uhr
Um 19 Uhr öffnet der Weinbund im Hof des Kantkinos die Weinbar. 9 Weine und ausreichend Fingerfood stehen zum Verkosten bereit. Um 20h30 startet dann der Film Saint Amour in dem neben Gérard Dépardieu der Wein natürlich eine Hauptrolle spielt.
Vorverkauf ab sofort in den Weinhandlungen und im Kant-Kino: 20 Euro
An der Abendkasse: 25 Euro.

Hardy's Hausmesse - 12. + 13. Mai 2017
Freitag 12. Mai: 16-21 Uhr
Samstag 13. Mai: 14-19 Uhr
Wir wollen Ihnen bei dieser Gelegenheit die vielen neuen Weine und ersten Weine von 2016 zeigen, die bis dahin verfügbar sein werden. Sie können in aller Ruhe mit dem Glas in der Hand durchs Haus schlendern und nach Herzenslust einen Teil oder auch alle 60 Weine verkosten, die wir Ihnen an den beiden Tagen präsentieren. Im Garten können Sie ein wenig ausruhen und die vielen Geschmacksnuancen Revue passieren lassen. Freuen Sie sich auf einen bunte Vielfalt an Weinen aus verschiedenen Regionen und Ländern.
Unter anderem gibt es:
Reife Rieslinge vom Weingut von Racknitz/Nahe
Weißweine zum Spargel
Eiswein aus Rheinhessen
2014 Bordeaux, der neueste Jahrgang
Cidre & Poiré
Viel Gutes aus Frankreich, Spanien, Portugal, Griechenland, Italien und Deutschland
Für Ihr kulinarisches Wohl ist selbstverständlich gesorgt.
Kostenbeitrag: 10 Euro pro Person - dieser Betrag wird ab einem Kauf von 50 Euro verrechnet.

Weinseminar: Weißweine dieser Welt - 27. April 2017
Beginn: 19.30 Uhr
Die wichtigen Rebsorten und die dazugehörenden Weißweine werden wir Ihnen präsentieren. Was ist ein mineralischer, ein holzfassgeprägter und was ein fruchtiger Weißwein?? Sie bekommen bekannte Beispiele wie Riesling, Chardonnay und Sauvignon zum Überprüfen der Geschmacksknospen serviert und zum Kennenlernen gibt es Chenin Blanc, Viognier, Rolle und anderes.
Zusätzlich gibt es Informationen über Aromen, Geschmack, Herstellung und Ausbau bei Weißweinen.
Kostenbeitrag: 25 Euro, um verbindliche Anmeldung wird gebeten.

Weinseminar: Syrah in seiner stilistischen Vielfalt - 30. März 2017
Beginn: 19.30 Uhr
Eine der am meisten angebauten Rebsorten bringt bei richtigem Klima und Boden sowie ein bisschen Flaschenreife hervorragende Weine hervor. Genau das wollen wir Ihnen zeigen mit Beispielen aus Frankreich, Spanien und Übersee. Unter anderem 2002 Cornas von Jean-Luc Colombo, 2015 Crozes Hermitage von Combier, 2012 Priorat.
Kostenbeitrag: 30,00 Euro, um verbindliche Anmeldung wird gebeten.

Weinseminar: Weinsensorik - Kleine Schule des Riechens und Schmeckens - 9. März 2017
19.30 Uhr
Der erste sinnliche Kontakt mit einem frisch ins Glas gegossenen Wein verläuft neben dem farblichen Eindruck über den Geruchssinn. Ein angenehmer Duft entströmt dem Glas, aber wir tun uns oft schwer, ihn genauer zu benennen und zu bestimmen. Das Seminar möchte eine kleine Anleitung zum bewussteren Riechen und Schmecken des Weines sein, verstanden als Steigerung seines Genusses. Spielerisch werden Sie eine Anzahl häufig im Wein vorkommender Aromen kennenlernen und die dazu entsprechenden Weine verkosten. Gleichzeitig möchten wir Sie für die Grundkomponenten des Schmeckens sensibilisieren.
Kostenbeitrag: 25,00 Euro, um verbindliche Anmeldung wird gebeten.

Bordeaux-Raritäten-Probe - 23. Februar 2017
Beginn: 19.30 Uhr
Es gibt 10 Weine aus den 1950er bis 1980er Jahren und sicher noch etwas aus der ersten Hälfte des 20 Jahrhunderts.
Unter anderem mit dabei:
1926 Château Pichon Lalande
1966 Château La Tour Figeac
1970 Château Margaux
1970 Château Mouton-Rothschild
1978 Château Talbot
1978 Château Rauzan Ségla
Kostenbeitrag: AUSGEBUCHT, nur noch auf Warteliste

Weinseminar: Rotwein-Seminar - 9. Februar 2017
19.30 Uhr
Wir werden Ihnen einige der wichtigen Rotweinrebsorten dieser Welt vorstellen und Sie verkosten die entsprechenden Weine. Aber auch weniger bekannte Rotweine lernen Sie kennen. Neben Bordeaux, Burgund und Rioja wird es Malbec, Cinsault und Pineau d'Aunis geben.
Zusätzlich gibt es Informationen über Aromen, Geschmack, Herstellung und Ausbau bei Rotweinen.
Kostenbeitrag: 25 Euro, um verbindliche Anmeldung wird gebeten.

Weinprobe: Unsere traditionnelle Champagnerprobe - 1. Dezember 2016
17-21 Uhr
Winzerchampagner sind die Individualisten unter den Champagnererzeugern und sie gehören zu den unbekannten Spielern in der Champagne. Sie können sich gegen die großen Häuser aber preislich und qualitativ oft mehr als nur behaupten. Wir präsentieren eine Auswahl von vier Champagnerhäusern - Paul Bara, Vilmart, Larmandier-Bernier sowie eine kleine Überraschung. Deren eigene Handschrift zeichnet sie aus - vom ganz trockenen Extra Brut bis zum lange gereiften Jahrgangschampagner - leicht bis üppig, Blanc de Blancs bis Blanc de Noirs, aus Chardonnay und Pinot Noir.

Seminar: Super Tuscans 2013 - 24. November 2016
Beginn: 19.30 Uhr
Ausgebucht, zur Zeit nur noch Warteliste
2013 ist der Jahrgang, den wir aus der Toskana verkosten. Zum 16. Mal probieren wir folgende Weine: Sassicaia, Ornellaia, Serre Nuove, Tignanello, Guid'Alberto, Solaia, Saffredi und was die Ernte noch hergegeben hat.
Kostenbeitrag: Ausgebucht, nur noch auf Warteliste.

Rotwein-Seminar - 10. November 2016
Beginn: 19.30 Uhr
Wir werden Ihnen einige der wichtigen Rotweinrebsorten dieser Welt vorstellen und Sie verkosten die entsprechenden Weine. Aber auch weniger bekannte Rotweine lernen Sie kennen. Neben Bordeaux, Burgund und Rioja wird es Malbec, Cinsault und Pineau d'Aunis geben.
Zusätzlich gibt es Informationen über Aromen, Geschmack, Herstellung und Ausbau bei Rotweinen.
Kostenbeitrag: 25 Euro

Weinprobe: Jahrmarkt des Weinbund Berlin - 6. November 2016
13-19 Uhr
Mit 9 Kollegen aus der Stadt und mindestens ebenso vielen Winzern organisieren wir eine Genuss-Messe. Dieses Mal in der Villa Elisbeth in der invalidenstraße 3 in Berlin-Mitte. Zu probieren gibt es 250 Weine unterschiedlichster Provenienzen aus ganz Europa. Es wird bei uns allerlei zusätzliche Stände mit Köstlichkeiten geben. Zum Beispiel Wurst, Schinken, Gewürze, Schokolade und Feinkost jeglicher Art. Probieren Sie sich in Ruhe durch alles durch.
Mehr Infos unter www.weinbund-berlin.de.
Eintritt: 10 Euro, Vorverkauf: 7,50 Euro: ab 20.10.2016 bei uns im Laden.

Weinseminar: Italienische Weine entdecken - 3. November 2016
19.30 Uhr
Sie erhalten einen Einblick in verschiedene italienische Weinregionen und Rebsorten. Neues zu entdecken gibt es natürlich auch. Und selbstverständlich gibt es ausführliche Informationen zum Weinland Italien. Um verbindliche Anmeldung wird gebeten.
Kostenbeitrag: 25 Euro

Bordeaux-Weinmenü - 6. Oktober 2016
19.30 Uhr
Geniessen Sie verschiedene Tropfen der bekanntesten Weinregion bei 4 kalten Speisen und mit 7 korrespondierenden Weinen aus Bordeaux dazu. Zu den ersten drei Speisen servieren wir je 2 Weine und zum Dessert einen Süßen:
- Marinierter Lachs mit Entre-Deux-Mers und Bordeaux blanc
- Roastbeef mit Bordeaux Rouge und Moulis Cru Bourgeois
- Käseauswahl mit Fronsac und Pessac-Léognan
- Cannelé de St Emilion mit Sauternes
Es gibt nur 24 Plätze, weswegen wir um verbindliche Reservierung bitten.
Kostenbeitrag: 30 Euro

Hardy's Nacht der Guten Weine - 23. September 2016
17-22 Uhr
Bei dieser Weinprobe haben wir dieses Jahr den Schwerpunkt auf die Deutschen Weinregionen gelegt. Es gibt aus allen Deutschen Weinbauregion je zwei Weine zu probieren. Zusätzlich gibt es die neuen Weine und Jahrgänge aus anderen Ländern zum Verkosten. Sie können in aller Ruhe mit dem Glas in der Hand durchs Haus schlendern und nach Herzenslust einen Teil oder auch alle 50-60 Weine verkosten, die wir Ihnen präsentieren. Im Garten können Sie ein wenig ausruhen und die vielen Geschmacksnuancen Revue passieren lassen. Freuen Sie sich auf eine bunte Vielfalt an Weinen aus verschiedenen Regionen und Ländern.
Unter anderem:
Sekte aus Deutschen Landen
Weingut Montigny, Nahe
Griechische Weinauswahl
Wer am 23.9. keine Zeit hat, kann die Weine am nächsten Tag, den 24. September von 12-18 Uhr noch probieren.

Hardy's Barbecue - 12. Juli 2016
Beginn: 19 Uhr - Ende ca. 21 Uh
Wir laden zum sommerlichen Grillfest. Es gibt 4-5 Kleinigkeiten zum Essen (einige davon vom Grill) und dazu servieren wir natürlich die passenden Weine. Es gibt nur 30 Plätze, weswegen wir um verbindliche Reservierung bitten.
Kostenbeitrag: 30,00 Euro

Weinprobe: Zum Sommerbeginn die passenden Weine - 23. Juni 2016
17-21 Uhr
Frisches, Leichtes und Spritziges in Weiß und Rosé für die sommerlichen Temperaturen wollen wir mit Ihnen probieren. Sie planen ein Gartenfest oder suchen einfach etwas für ein Picknick oder einen entspannten Sommerabend auf der Terrasse? Genau diese Tropfen gibt es natürlich bei uns - im Garten.

Hardy's Hausmesse - 3. + 4. Juni 2016
3. Juni: 16-21 Uhr
4. Juni: 14-19 Uhr
Wir wollen Ihnen bei dieser Gelegenheit die vielen neuen Weine und Jahrgänge zeigen, die in den letzten Wochen eingetroffen sind. Sie können in aller Ruhe mit dem Glas in der Hand durchs Haus schlendern und nach Herzenslust einen Teil oder auch alle 60 Weine verkosten, die wir Ihnen an den beiden Tagen präsentieren. Im Garten können Sie ein wenig ausruhen und die vielen Geschmacksnuancen Revue passieren lassen. Freuen Sie sich auf einen bunte Vielfalt an Weinen aus verschiedenen Regionen und Ländern.
Unter anderem:
Sauvignon Blanc und Pinot Noir in vielen Varianten
Weingut Gussek, Saale-Unstrut
Leichte Sommer-Rotweine

Weinbar und Kino: Mit 9 Weinhändlern ein Abend im Kant-Kino - 24. Mai 2016
Beginn: 19.00 Uhr
Schon vor dem Film gibt es 9 Weine, die tolles Gaumenkino bieten. Dazu gibt es köstliches Finderfood.
Um 20.30 Uhr beginnt der der Film. Ein Gutes Jahr von Ridley Scott, USA 2006.
Nach dem Film: Ausklang im Hof bei einem letzten Gläschen Wein.
Weinbar+Fingerfood+Kino: alles für 15 Euro. Tickets bei uns im Vorverkauf oder im Kant-Kino.

Seminar: Weißweine dieser Welt - 19. Mai 2016
Beginn: 19.30 Uhr
Die wichtigen Rebsorten und die dazugehörenden Weißweine werden wir Ihnen präsentieren. Was ist ein mineralischer, ein holzfassgeprägter und was ein fruchtiger Weißwein?? Sie bekommen bekannte Beispiele wie Riesling, Chardonnay und Sauvignon zum Überprüfen der Geschmacksknospen serviert und zum Kennenlernen gibt es Chenin Blanc, Godello und Rolle.
Zusätzlich gibt es Informationen über Aromen, Geschmack, Herstellung und Ausbau bei Weißweinen.
Kostenbeitrag: 25 Euro

Weinprobe zur Kiezpartie der Thielallee - 14. Mai 2016
14-18 Uhr
Ganz in Ruhe können Sie bei uns am Pfingst-Samstag Nachmittag ein paar gute Tropfen in entspannter Athmosphäre bei uns im Vorgarten probieren. Dazu ein Brot, Oliven und Riesenkapern. Genießen den Beginn des langen Wochenendes bei uns.
Das ganze findet zeitgleich mit der Kiezpartie Thielallee satt. Hier erfahren was Sie noch alles erleben können:
Das Capitol Kino feiert an dem Wochenende seinen 70. Geburtstag mit besonderen Filmen.
Schauen Sie rein in Florentines Mademanufaktur und lassen sich von schönen Stoffen, Accessoires und neuen Kreationen inspirieren. Gezeigt in loser Folge an wunderbar normalen Frauen zu Musik und Maibowle.
Auch im CoffeeCross werden Sie verwöhnt. Genießen Sie in gemütlicher Atmosphäre unsere Tee- und Kaffeespezialitäten, und lassen Sie sich dazu hausgemachte warme Speisen, Kuchen oder Gebäck schmecken.
Lassen Sie sich in im Immobilienbüro GrundBauArt vor Ort von dem Maler Bernd Gutkuhn mit Berliner Stadtmalerei bei einem kleinen Sektempfang inspirieren. Auf Wunsch stellen Ihnen Petra Hogrebe und Ihr Team auch gerne Häuser oder Eigentumswohnungen in Dahlem & Umgebung vor und beantworten Ihre Fragen "rund um die Immobilie".

Seminar: Edle Champagner - 21. April 2016
Beginn: 19.30 Uhr
Für alle die sich einmal an den schönsten Tropfen der Champagne versuchen wollen, bieten wir eine ausgefallene Probe an. Roederer Cristal, Taittinger Collection, Krug Vintage, Krug Grande Année, Bollinger RD und Dom Pérignon zum probieren an. Auch zwei von den besten Winzerchampagnern soll es dazu noch geben.
Kostenbeitrag inklusive einem kleinen Abendessen: 160 Euro.
Wir bitten um verbindliche Anmeldung.

Seminar: Weißweine des Burgund - Vielfalt des Chardonnay - 10. März 2016
Beginn: 19.30 Uhr
Neben dem Aligoté gibt es in Burgund nur eine weitere weiße Rebsorte: nämlich Chardonnay. Hier liegt vermutlich der Ursprung dieser inzwischen um die ganze Welt gereisten Rebsorte. Wir wollen in dem Seminar exemplarisch erkunden, wie vielfältig sich der Chardonnay in dieser Region präsentiert, je nach Lage, Terroir, Alterung und Ausbauweise: frisch-mineralisch in jungen Jahren oder buttrig-cremig im Stadium der Reife. Das Spektrum der zu verkostenden Weine reicht vom "knackigen" Bourgogne Aligoté bis zum berühmten aus Puligny-Montrachet.
Kostenbeitrag: 40,00 Euro

Rotwein-Seminar - 11. Februar 2016 ---2. TERMIN---
Beginn: 19.30 Uhr
Wir werden Ihnen einige der wichtigen Rotweinrebsorten dieser Welt vorstellen und Sie verkosten die entsprechenden Weine. Aber auch weniger bekannte Rotweine lernen Sie kennen. Neben Chianti, Rioja und Côtes du Rhône wird es Tannat, Carignan und Pinotage geben.
Zusätzlich gibt es Informationen über Aromen, Geschmack, Herstellung und Ausbau bei Rotweinen.
Kostenbeitrag: 25 Euro

Seminare und Weinproben im Jahr 2016
Seminar: Rotwein-Seminar - 21. Januar 2016 ---AUSGEBUCHT---
Beginn: 19.30 Uhr
Wir werden Ihnen einige der wichtigen Rotweinrebsorten dieser Welt vorstellen und Sie verkosten die entsprechenden Weine. Aber auch weniger bekannte Rotweine lernen Sie kennen. Neben Chianti, Rioja und Côtes du Rhône wird es Faugères, Cinsault und Pinotage geben.
Zusätzlich gibt es Informationen über Aromen, Geschmack, Herstellung und Ausbau bei Rotweinen.
Kostenbeitrag: 25 Euro

Weinprobe: Unsere traditionnelle Champagnerprobe - 3. Dezember 2015
17-21 Uhr
Winzerchampagner sind die Individualisten unter den Champagnererzeugern und sie gehören zu den unbekannten Spielern in der Champagne. Sie können sich gegen die großen Häuser aber preislich und qualitativ oft mehr als nur behaupten. Wir präsentieren eine Auswahl von fünf Champagnerhäusern - Penet-Chardonnet, Paul Bara, Vilmart, Larmandier-Bernier sowie eine kleine Überraschung. Deren eigene Handschrift zeichnet sie aus - vom ganz trockenen Extra Brut bis zum lange gereiften Jahrgangschampagner - leicht bis üppig, Blanc de Blancs bis Blanc de Noirs, aus Chardonnay und Pinot Noir.

Seminar: Super Tuscans 2012 - 26. November 2015
Beginn: 19.30 Uhr
2012 ist der Jahrgang, den wir aus der Toskana verkosten. Zum 15. Mal probieren wir folgende Weine: Sassicaia, Ornellaia, Serre Nuove, Tignanello, Guid'Alberto, Solaia und was die Ernte noch hergegeben hat. Dieses Mal wird es auch noch Ornellaia und Masseto von 2011 zum Vergleichen geben.
Kostenbeitrag: 125 Euro mit einem kleinen Abendessen.

Weinprobe: Jahrmarkt des Weinbund Berlin - 1. November 2015
12-19 Uhr
Mit 9 Kollegen aus der Stadt und mindestens ebenso vielen Winzern organisieren wir eine Genuss-Messe. Dieses Mal in der Heeresbäckerei, in der Köpenicker Straße in Berlin-Kreuzberg. Zu probieren gibt es 250 Weine unterschiedlichster Provenienzen aus ganz Europa. Da wir mit der Cheese (am gleichen Tag um die Ecke in der Markthalle 9) kooperieren, wird es bei uns allerlei Stände mit Köstlichkeiten geben, die sich ebenso wie der Käse gut mit Wein kombinieren lassen. Wurst, Schinken, Gewürze, Schokolade und Feinkost jeglicher Art. Probieren Sie sich auf zwei Veranstaltungen durch alles durch.
Mehr Infos unter www.weinbund-berlin.de.
Eintritt: 10 Euro, Vorverkauf: 7,50 Euro: ab 19.10.2015 bei uns im Laden.

Seminar: Rotwein-Seminar - 15. Oktober 2015
Beginn: 19.30 Uhr
Wir werden Ihnen einige der wichtigen Rotweinrebsorten dieser Welt vorstellen und Sie verkosten die entsprechenden Weine. Aber auch weniger bekannte Rotweine lernen Sie kennen. Neben Chianti, Rioja und Côtes du Rhône wird es Faugères, Cinsault und Pinotage geben.
Zusätzlich gibt es Informationen über Aromen, Geschmack, Herstellung und Ausbau bei Rotweinen.
Kostenbeitrag: 25 Euro

Seminar: Bordeaux Raritäten Probe - 8. Oktober 2015
Beginn: 19.30 Uhr
Trockene Rotweine:
1927 Château Latour
1959 Château Mouton Baron Philippe
1976 Châeau Léoville Lascases
1993 Château Cheval Blanc
1995 Château Palmer
1996 Château Beauséjour Bécot
Süße Weißweine:
1929 Château Filhot
1964 Château Fichon
1969 Château Rabaud Promis
1971 Château Doisy Dubroca
Kostenbeitrag: 115 Euro inklusive kleinem Abendessen.

Weinprobe: Hardy's Nacht der guten Weine - 25. September 2015
17-22 Uhr
Eine große Auswahl von 60 Weinen können Sie bei unserer Nacht der Guten Weine probieren. Deutsche, französische und italienische Weine aus unserem Programm sowie portugiesische Weine von unserem Weinbund Berlin Kollegen. Auch ein Winzer wird seine Weine persönlich vorstellen. Diese große Verkostung ist unsere vielfältigste Veranstaltung im Herbst.
Es gibt Kleinigkeiten zu Essen und bei gutem Wetter grillen wir im Garten.
Kostenbeitrag: 10 Euro

Seminar: Weißweine dieser Welt - 17. September 2015
Beginn: 19.30 Uhr
Die wichtigen Rebsorten und die dazugehörenden Weißweine werden wir Ihnen präsentieren. Was ist ein mineralischer, ein holzfassgeprägter und was ein fruchtiger Weißwein?? Sie bekommen bekannte Beispiele wie Riesling, Chardonnay und Sauvignon zum Überprüfen der Geschmacksknospen serviert und zum Kennenlernen gibt es Chenin Blanc, Godello und Rolle.
Zusätzlich gibt es Informationen über Aromen, Geschmack, Herstellung und Ausbau bei Weißweinen.
Kostenbeitrag: 25 Euro

Seminar: Weißweine dieser Welt - 11. Juni 2015
Beginn: 19.30 Uhr
Die wichtigen Rebsorten und die dazugehörenden Weißweine werden wir Ihnen präsentieren. Was ist ein mineralischer, ein holzfassgeprägter und was ein fruchtiger Weißwein?? Sie bekommen bekannte Beispiele wie Riesling, Chardonnay und Sauvignon zum Überprüfen der Geschmacksknospen serviert und zum Kennenlernen gibt es Chenin Blanc, Godello und Rolle.
Zusätzlich gibt es Informationen über Aromen, Geschmack, Herstellung und Ausbau bei Weißweinen.
Kostenbeitrag: 25 Euro

Weinprobe: Frisches, Leichtes und Spritziges in Weiß und Rosé für den Sommer
4. Juni 2015

17-21 Uhr
Zu sommerlichen Temperaturen und für die geplanten Gartenfeste stellen wir die passenden Weine vor. Für ein Picknick und die Entspannung an warmen Sommerabenden auf der Terrasse sind diese Tropfen ebenso geeignet. Bei gutem Wetter probieren wir im Garten.

Hardy's Hausmesse
8. Mai 2015 von 16-21 Uhr
9. Mai 2015 von 14-19 Uhr

2 Winzer aus Frankreich und Deutschland werden dabei sein, um ihre Tropfen vorzustellen. Auch sonst gibt es ca. 60 Weine aus Deutschland, Frankreich und vielen anderen europäischen Ländern, die Sie in Eigenregie probieren können. Flanieren Sie mit Ihrem Glas in der Hand an den Flaschen vorbei und probieren dort, wo es Ihnen gefällt.
Mehr Informationen und Details zum "Wie und Was" gibt es im April.

Burgund Raritätenprobe - 19. März 2015
Beginnn: 19.30 Uhr
1986 Corton, 1994 Clos de Vougeot von Meo-Camuzet, diverse 2006+2009 Grand Cru Lagen von Jessiaume, 1934 Nuits St Georges, 1993 Marquis d'Angerville, 60 Jahre alten Chambolle-Musigny, 2001 Chassagne und Pommard von Vincent Dancer. Und zwei Flaschen Überraschungen.
Kostenbeitrag: 130 Euro inklusive einem kleinen Abendessen

Seminar: Rotwein-Seminar - 12. März 2015
Beginn: 19.30 Uhr
Wir werden Ihnen einige der wichtigen Rotweinrebsorten dieser Welt vorstellen und Sie verkosten die entsprechenden Weine. Aber auch weniger bekannte Rotweine lernen Sie kennen. Neben Chianti, Rioja und Côtes du Rhône wird es Faugères, Cinsault und Pinotage geben.
Zusätzlich gibt es Informationen über Aromen, Geschmack, Herstellung und Ausbau bei Rotweinen.
Kostenbeitrag: 25,00 Euro

Weinprobe: Languedoc Roussillon - 5. März 2015
17-21 Uhr
Lange Zeit ein Anbaugebiet für Massenweine, hat sich dort in den letzten 20 Jahren vieles gewandelt. Wir zeigen Ihnen die 4 neuen Top-Weine vom legendären Mas Amiel, Klassiker von der Domaine du Poujol und Cébène in Faugères sowie weniger bekannte Rebsorten aus dem Süden. Aus unserer Schatzkammer gibt es auch noch spannendes zum Thema.

Seminar: Syrah in seiner stilistischen Vielfalt - 26. Februar 2015
Beginn: 19.30 Uhr
Eine der am meisten angebauten Rebsorten bringt bei richtigem Klima und Boden sowie ein bisschen Flaschenreife hervorragende Weine hervor. Genau das wollen wir Ihnen zeigen mit Beispielen aus Frankreich, Spanien und Übersee. Unter anderem 2000 Cornas von Auguste Clape, 2009 Crozes Hermitage von Combier, 2010 Priorat.
Kostenbeitrag: 30,00 Euro

Portwein Raritätenprobe - 19. Februar 2015
Beginn: 19.30 Uhr
Wir probieren Klassiker und große Jahrgänge.
1958 Quinta do Noval Vintage
1963 Sandeman Vintage
1960, 1977, 1980, 1983 Taylors Vintage
1984, 1988 Quinta de Vargellas Vintage
1982, 1997 Niepoort Vintage
sowie je ein LBV und Colheita.
Kostenbeitrag: 175,00 Euro inklusive einem kleinen Abendessen.

Weinprobe: Winzerchampagner - die Individualisten unter den Champagnererzeugern - 4. Dezember 2014
17-21 Uhr
Viele kleine Champagner-Winzer gehören zu den unbekannten Spielern in der Champagne. Sie können sich aber gegen die großen Häuser oft mehr als nur behaupten. Wir präsentieren eine Auswahl von fünf Champagnerhäusern - Penet-Chardonnet, Paul Bara, Vilmart, Larmandier-Bernier sowie eine neue Überraschung. Die zeichnen sich durch ihre eigene Handschrift aus - vom ganz trockenen Extra Brut bis zum lange gereiften Jahrgangschampagner. Vom Leichten bis zum Üppigen, vom Blanc de Blancs bis zum Blanc de Noirs, aus Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier.

Seminar: Super Tuscans 2011 - 27. November 2014
Beginn: 19.30 Uhr
2011 ist der Jahrgang, den wir aus der Toskana verkosten. Zum 14. Mal probieren wir folgende Weine: Sassicaia, Ornellaia, Serre Nuove, Tignanello, Guid?Alberto, Solaia, Masseto und was die Ernte noch hergegeben hat.
Kostenbeitrag: 120,00 Euro mit einem kleinen Abendessen.

Seminar: Weinsensorik - Kleine Schule des Riechens und Schmeckens -
13. November 2014

Beginn: 19.30 Uhr
Der erste sinnliche Kontakt mit einem frisch ins Glas gegossenen Wein verläuft neben dem farblichen Eindruck über den Geruchssinn. Ein angenehmer Duft entströmt dem Glas, aber wir tun uns oft schwer, ihn genauer zu benennen und zu bestimmen. Das Seminar möchte eine kleine Anleitung zum bewussteren Riechen und Schmecken des Weines sein, verstanden als Steigerung seines Genusses. Spielerisch werden Sie eine Anzahl häufig im Wein vorkommender Aromen kennenlernen und die dazu entsprechenden Weine verkosten. Gleichzeitig möchten wir Sie für die Grundkomponenten des Schmeckens sensibilisieren.
Kostenbeitrag: 25,00 Euro

Weinprobe: Jahrmarkt des Weinbund Berlin - 2. November 2014
14-19 Uhr
Mit 9 Kollegen aus der Stadt und mindestens ebenso vielen Winzern organisieren wir eine Genuss-Messe. Dieses Mal in der Heeresbäckerei, in der Köpenicker Straße in Berlin-Kreuzberg. Zu probieren gibt es 250 Weine unterschiedlichster Provenienzen aus ganz Europa. Da wir mit der Cheese (am gleichen Tag um die Ecke in der Markthalle 9) kooperieren, wird es bei uns allerlei Stände mit Köstlichkeiten geben, die sich ebenso wie der Käse gut mit Wein kombinieren lassen. Wurst, Schinken, Gewürze, Schokolade und Feinkost jeglicher Art. Probieren Sie sich auf zwei Veranstaltungen durch alles durch.
Mehr Infos unter www.weinbund-berlin.de.
Eintritt: 10 Euro, Vorverkauf: 7,50 Euro: ab 20.10.2014 bei uns im Laden.

Seminar: Rotwein-Einsteiger-Seminar - 9. Oktober 2014
Beginn: 19.30 Uhr
Sie können sich vorstellen, dass Rotwein ein sehr umfangreiches Thema ist. Wir werden Ihnen einige der wichtigen Rotweinrebsorten dieser Welt vorstellen, was es damit auf sich hat und vor allem zeigen, wie die entsprechenden Weine schmecken. Aber Sie sollen ja nicht nur Bekanntes erschmecken lernen, sondern auch einige unbekanntere und ausgefallenere Rotweine kennenlernen. Neben Rioja, Chianti, Burgunder und Bordeaux wird es Trousseau, Cabernet Franc und Cahors geben.
Zusätzlich gibt es natürlich Informationen über Aromen, Geschmack, Herstellung und Ausbau bei Rotweinen.
Kostenbeitrag: 25,00 Euro

Weinprobe: Hardy's Nacht der guten Weine - 26. September 2014
17-22 Uhr
Eine große Auswahl von 70 Weinen können Sie bei unserer Nacht der Guten Weine probieren. Deutsche, französische und österreichische Weine aus unserem Programm sowie spanische und portugiesische Weine von zwei Kollegen vom Weinbund Berlin. Auch ein Winzer wird seine Weine persönlich vorstellen. Diese große Verkostung ist unsere vielfältigste Veranstaltung im Herbst.
Es gibt Kleinigkeiten zu Essen und bei gutem Wetter grillen wir im Garten Würstchen.
Kostenbeitrag: 10 Euro

Seminar: Weißweine des Burgund - Vielfalt des Chardonnay - 18. September 2014
Beginn: 19.30 Uhr
Neben dem Aligoté gibt es in Burgund nur eine weitere weiße Rebsorte: nämlich Chardonnay. Hier liegt vermutlich der Ursprung dieser inzwischen um die ganze Welt gereisten Rebsorte. Wir wollen in dem Seminar exemplarisch erkunden, wie vielfältig sich der Chardonnay in dieser Region präsentiert, je nach Lage, Terroir, Alterung und Ausbauweise: frisch-mineralisch in jungen Jahren oder buttrig-cremig im Stadium der Reife. Das Spektrum der zu verkostenden Weine reicht vom "knackigen" Bourgogne Aligoté bis zum berühmten Premier Cru aus Puligny-Montrachet.
Kostenbeitrag: 40,00 Euro

Bordeaux goes Berlin - Sommerfest im Garten - 28. August 2014
Beginn: 19 Uhr - Ende ca. 21 Uhr
Wir laden zum sommerlichen Grillfest. 6 Weine aus Bordeaux, davon ein alter Jahrgang aus der Großflasche begleiten aufs Beste vier Leckereien vom Grill und eine Bordelaiser Süßigkeit. Genießen Sie einen schönen Abend mit tollen Bordeauxweinen. Es gibt nur 30 Plätze, weswegen eine verbindliche Reservierung nötig ist.
Kostenbeitrag: 25,00 Euro

Seminar: Weißweine dieser Welt - 12. Juni 2014
Beginn: 19.30 Uhr
Ein Weißweinseminar ist ebenso wie der Rotwein ein mehr als abendfüllendes Thema. Die wichtigen Weißweine dieser Welt und natürlich die dazugehörenden Rebsorten werden wir Ihnen präsentieren. Was ist ein mineralischer, ein holzfassgeprägter und was ein fruchtiger Weißwein?? Sie bekommen die bekannten Beispiele wie Riesling, Chardonnay und Sauvignon zum Überprüfen der Geschmacksknospen serviert, aber zum Kennenlernen gibt es dann so Unbekanntes wie Catarratto, Albariño und Rolle.
Zusätzlich gibt es natürlich Informationen über Aromen, Geschmack, Herstellung und Ausbau bei Weißweinen.
Kostenbeitrag: 25,00 Euro

Seminar: Rotweine dieser Welt - 13. März 2014 - 19.30 Uhr
Wir werden Ihnen einige der wichtigen Rotweinrebsorten dieser Welt vorstellen und vor allem zeigen, wie die entsprechenden Weine schmecken. Aber Sie sollen ja nicht nur Bekanntes erschmecken lernen, sondern auch unbekannte Rotweine kennenlernen. Neben Zweigelt, Burgund und Côtes du Rhône wird es St Chinian, Mourvèdre oder Trousseau geben.
Zusätzlich gibt es natürlich Informationen über Aromen, Geschmack, Herstellung und Ausbau bei Rotweinen.
Kostenbeitrag: 25,00 Euro

Seminar: Riesling Fetzt! Riesling-Raritäten von 1921 bis 1995
27. Februar 2014 - 19.30 Uhr

Wir feiern die Königin des Weißweins im Rahmen des Feinschmeckerfestivals Eat-Berlin. Kaum eine andere Rebsorte zeigt so eine Vielfalt, so ein Aromenspektakel, so ein perfektes Spiel zwischen Süße und Säure und so eine enorme Langlebigkeit.
Kostenbeitrag: 149,00 Euro
Buchbar über Gegenbauer Ticketservice Hotline: 030 44 30 44 30 oder tickets@gegenbauer-ticketservice.de

Weinprobe: Winzerchampagner - die Individualisten unter den Champagnererzeugern - 5. Dezember 2013
Im Schatten der großen Champagnermarken arbeiten viele kleinere Winzer, die ihre eigenen Trauben verarbeiten. Wir präsentieren eine Auswahl von fünf Champagnerhäusern - Penet-Chardonnet, Paul Bara, Vilmart, Larmandier-Bernier sowie eine neue Überraschung - die sich jeweils durch ihre eigene Handschrift auszeichnen vom ganz trockenen Extra Brut bis zum lange gereiften Jahrgangschampagner. Vom Leichten bis zum Üppigen, vom Blanc de Blancs bis zum Blanc de Noirs, aus Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier. 17-21 Uhr.

Seminar: Super Tuscans - 21. November 2013
2010 ist der Jahrgang den wir aus der Toskana verkosten. Zum 13. Mal probieren wir folgende Weine: Sassicaia, Ornellaia, Serre Nuove, Tignanello, Guid?Alberto, Solaia, Masseto und was die Ernte noch hergeben wird. 19 Uhr 30.
Um verbindliche Anmeldung wird gebeten. Zur Zeit nur noch Warteliste.
Kostenbeitrag: 120,00 Euro mit einem kleinen Essen

Weinprobe: Unsere Weinempfehlungen für den Herbst und Winter- 7. November 2013
Mit den Jahreszeiten wechseln die Vorlieben und Geschmäcker. Daher stellen wir Weine vor, die zu den kühl-feuchten Herbst- und Wintertagen und den entsprechenden Speisen passen. Kräftige Bordeaux, schwere Burgunder und Rhôneweine. Barolo, Priorat und Rioja, aber auch aus Apulien. Wir wollen Ihnen einen wahren Genuss an hervorragenden roten Tropfen zeigen. 17-21 Uhr.

Seminar: Die Vielfalt des Sangiovese - 31. Oktober 2013
Die Sangiovese-Traube ist eine der wichtigsten Rotweinrebsorten Italiens. Das gilt sowohl in quantitativer ? immerhin sind ca. 10% der Anbaufläche Italiens mit ihr bestockt - als auch in qualitativer Hinsicht ? bringt sie doch z.B. den berühmten Brunello di Montalcino hervor. Wir wollen in der Verkostung den verschiedenen Ausprägungen der Rebsorte nachschmecken auf einer Reise, die uns durch die Toskana - mit dem klassischen Chianti beginnend bis hin zum großen Tignanello - und von Mittelitalien bis hin nach Argentinien und Kalifornien führt. Freuen Sie sich auf einen erfahrungsreichen Abend. 19.30 Uhr.
Kostenbeitrag: 35,00 Euro

Seminar: Rotwein-Einsteiger-Seminar - 17. Oktober 2013
Sie können sich vorstellen, dass der Rotwein ein sehr umfangreiches Thema ist. Wir werden Ihnen einige der wichtigen Rotweinrebsorten dieser Welt vorstellen, was es damit auf sich hat und vor allem zeigen, wie die entsprechenden Weine schmecken. Aber Sie sollen ja nicht nur Bekanntes erschmecken lernen, sondern auch einige unbekanntere und ausgefallenere Rotweine kennenlernen. Neben Rioja, Chianti, Burgunder und Bordeaux wird es Pineau d'Aunis, Zinfandel und Tannat geben.
Zusätzlich gibt es natürlich Informationen über Aromen, Geschmack, Herstellung und Ausbau bei Rotweinen. 19.30 Uhr.
Kostenbeitrag: 25,00 Euro

Seminar: Bordeaux-Raritäten - 26. September 2013
Es ist immer wieder faszinierend zu erleben, welche Langlebigkeit ein Bordeaux entwickeln kann. Einen gereiften Bordeaux zu trinken, verspricht, selbst wenn man ihn nicht auf seinem vermeintlichen Höhepunkt erwischt, stets eine interessante Begegnung.
Wir öffnen unseren Raritätenkeller und präsentieren Ihnen 1911 Pichon-Comtesse, 1964 Rauzan-Gassies, 1970 Cheval Blanc, 1976 Mouton-Rothschild, 1987 Figeac, 1997 Carruades und einiges mehr. 19.30 Uhr.
Um verbindliche Anmeldung wird gebeten.
Kostenbeitrag: 120,00 Euro inkl. einer großen Käseplatte

Weinprobe: Hardy's Nacht der Guten Weine - 20. September 2013
Ein Wir eröffnen das zweite Halbjahr unserer Weinproben wieder mit der bewährten Nacht der guten Weine. An diesem Abend können Sie eine große Auswahl aus unserem deutschen, französischen und österreichischen Programm probieren. Zudem stellen zwei Kollegen aus dem Weinbund spanische und portugiesische Weine vor. Darüber hinaus wird unser neues sizilianisches Weingut direkt vom Winzer vorgestellt. 17-22 Uhr.
Es gibt Kleinigkeiten zu Essen und bei gutem Wetter grillen wir im Garten Würstchen.
Kostenbeitrag: 10,00 Euro

Weinprobe: Saale Unstrut, Meissen & Co. - 6. Juni 2013
Die unterschiedlichen Weinbauregionen in Ostdeutschland haben in den letzten 20 Jahren in erstaunlicher Weise Ihre Qualität gesteigert. Diese leichten und frischen Weine, die oft so sommerlich geraten, wollen wir Ihnen zeigen. Das Weingut Gussek und das Schloß Proschwitz sind Aushängeschilder Ihrer jeweiligen Region. Wir werden Ihnen aber auch noch andere Betriebe zeigen, wie das Weingut Triebe an der Weißen Elster. Unsere Probetour im Frühjahr wird die Auswahl bestimmen. Diese Weine passen für ein Picknick oder auf der Terrasse, aber auch zur Vorfreude für die Entspannung an warmen Sommerabenden. Zur Einstimmung auf den Sommer können Sie Ihren Lieblingstropfen entdecken; bei gutem Wetter probieren wir im Garten. 17-21 Uhr.

Seminar:Weißweine dieser Welt - 30. Mai 2013
Ein Weißweinseminar ist ebenso wie der Rotwein ein mehr als abendfüllendes Thema. Die wichtigen Weißweine dieser Welt und natürlich die dazugehörenden Rebsorten werden wir Ihnen präsentieren. Was ist ein mineralischer, ein holzfassgeprägter und was ein fruchtiger Weißwein? Sie bekommen die bekannten Beispiele wie Riesling, Chardonnay und Sauvignon Blanc zum Überprüfen der Geschmacksknospen serviert, aber zum Kennenlernen gibt es dann so unbekanntes wie Ribolla Gialla, Albariño und Gelber Muskateller. Zusätzlich gibt es natürlich Informationen über Aromen, Geschmack, Herstellung und Ausbau bei Weißweinen. 19 Uhr 30.
Um verbindliche Anmeldung wird gebeten.

Kostenbeitrag: 25,00 EuroHardy's Hausmesse - 3. und 4. Mai 2013
Zur zweiten Edition unserer Hausmesse wird es wieder eine großeAuswahl aus unserem Programm geben. Probieren Sie sich in Ruhe durch unsere Weine aus Deutschland, Frankreich, Österreich und Übersee. Als besonderes Highlight wird es unsere Sekte und Crémants aus verschiedenen Regionen Frankreich und Deutschland. Sie können in Eigenregie probieren, Entdeckungen machen, wir stehen breatend zur Seite? Flanieren Sie mit Ihrem Glas in der Hand an den Flaschen vorbei und verkosten dort, wo es Sie interessiert. Jeweils 14-20 Uhr.
Anmeldung hilft bei der Planung, Sie können sich aber auch kurzfristig entscheiden.

Seminar: Das Rhônetal von Nord nach Süd - 18. April 2013
Unser Seminar soll Ihnen das Rhônetal über den Côtes-du-Rhône hinaus bekannt machen. Was ist der Unterschied zwischen den Haupttrauben Grenache und Syrah? Und was bietet die Vielfalt von Hermitage, Cornas und Châteauneuf-du-Pape? Wie schmeckt eigentlich ein weißer Côtes-du-Rhône? Dieses und vieles mehr wollen wir Ihnen an Hand von flüssigen Beispielen erläutern und auch die diversen Unterregionen probieren. Freuen Sie sich auf einen erfahrungsreichen Abend. 19.30 Uhr.
Kostenbeitrag: 30 Euro.

Seminar: Rotweine dieser Welt - 14. März 2013
Sie können sich vorstellen, dass Rotwein ein sehr umfangreiches Thema darstellt. Wir werden Ihnen einige der wichtigen Rotweinrebsorten dieser Welt vorstellen, was es damit auf sich hat und vor allem zeigen, wie die entsprechenden Weine schmecken. Aber Sie sollen ja nicht nur Bekanntes erschmecken lernen, sondern auch einige unbekanntere und ausgefallenere Rotweine kennenlernen. Neben Rioja, Chianti und Bordeaux wird es Cahors, Prieto Picudo oder Recioto geben. Zusätzlich gibt es natürlich Informationen über Aromen, Geschmack, Herstellung und Ausbau bei Rotweinen. 19.30 Uhr.
Kostenbeitrag: 25 Euro.

Weinprobe: Unbekannte Rebsorten und Anbaugebiete - 21. Februar 2013
Es gibt viele Weine bei uns im Programm, die die meisten von Ihnen nicht kennen, da es sich um die ausgefalleneren Regionen oder Rebsorten handelt. Damit Sie sich mit den verschiedenen Geschmacksbildern und eventuell den Kombinationsmöglichkeiten vertraut machen können, wollen wir Ihnen diese Weine einmal komplett vorstellen. Dazu gehört zum Beispiel: Prieto Picudo und Albariño aus Spanien oder Ribolla Gialla und Recioto aus Italien. Aus Frankreich werden wir Ihnen die ganze Palette unserer Jura Weine mit Poulsard, Trousseau, Savagnin und Vin Jaune (gelber Wein) sowie Côteaux du Loir, Jasnières, Cahors und einigen anderen präsentieren. Lassen Sie sich von neuen Geschmackserlebnissen überraschen. 17-21 Uhr.

Weinprobe: Champagner - 6. Dezember 2012
Die Perlen die wir alle lieben. Eine große Auswahl an Winzerchampagnern gibt es in verschiedenen Farben und Qualitäten zu probieren. Lilbert, Penet-Chardonnet, Paul Bara, Vilmart, Larmandier-Bernier und eine Überraschung. 17-21 Uhr.

Seminar: Super Tuscans - 22. November 2012
2009 ist der Jahrgang den wir aus der Toskana verkosten. Zum 12. Mal probieren wir folgende Weine: Sassicaia, Ornellaia, Serre Nuove, Tignanello, Guid?Alberto, Solaia, Masseto und was die Ernte noch hergeben wird. 19 Uhr 30.
Um verbindliche Anmeldung wird gebeten.
Kostenbeitrag: 120,00 Euro mit einem kleinen Essen.

Rotweinseminar - 15. November 2011
Rotweine sind immer gefragt. Das Angebot von Alltagsweinen bis Spitzenweinen wird immer größer. Aber welche Rotweintypen gibt es? Woran kann man die unterschiedlichen Rebsorten erkennen? Wie kann ein Rotwein nach Brombeeren oder Lakritz riechen? Wie schmeckt Spätburgunder und Cabernet? Und woran kann ich die wichtigen Reborten und Weintypen erkennen? Ihre Fragen werden mit flüssigen Beispielen beantwortet! 19 Uhr 30.
Um verbindliche Anmeldung wird gebeten.
Kostenbeitrag: 25,00 Euro

Seminar: Burgunder Raritäten - 8. November 2012
Alte Burgunder erreichen höchste Finesse und reifen oft zu einem wahren Aromenwunder heran. Unter anderem wird 1934, 1975 und 1994 Corton, sowie 1973 und 1989 Clos de Vougeot, auch 1985 Clos de la Roche probiert. Und sonst noch einige Flaschen, je nachdem was der Keller so hergibt. 19 Uhr 30.
Um verbindliche Anmeldung wird gebeten.
Kostenbeitrag: 120 Euro inklusive einer großen Käseplatte.

Weinprobe: Weinmesse des Weinbund Berlin - 4. November 2012
300 Weine, tolle Stimmung und ein spannendes Rahmenprogramm. Mit 9 Kollegen aus der Stadt und mindestens ebenso vielen Winzern organisieren wir eine Weinmesse im alten Kühlhaus am Gleisdreieck. Die alten Räume sind bis dahin in Stand gesetzt und es wird ein neuer, typisch Berliner Szene/Kunstort von uns erstmals wieder genutzt. 14-19 Uhr.
Mehr unter www.weinbund-berlin.de.
Kostenbeitrag: 15 Euro.

Weinprobe: Bordeaux  - 18. Oktober 2012
2001, 2004, 2005, 2006, 2008, 2009,2010 und mehr
Klassische, gute und Jahrhundert-Jahrgänge. Was ist dran an diesen Bezeichnungen?? Eine tolle Gelegenheit die vielseitige Bordeaux-Welt zu probieren. Wir führen systemtisch durch die Regionen und Jahrgänge. Folgende Châteaux sind auf alle Fälle dabei: Anthonic (3 Jahrgänge), Bardins, Beard, Brio de Cantenac, Clerc Milon, Dalem (4 Jahrgänge), Doyac, Girolate, Hauts de Plaisance, Pichon Longueville-Baron, Pontet-Canet und mehr. 17-21 Uhr.
Kostenbeitrag: 20 Euro.

Weinprobe: Nacht der Guten Weine - 21. September 2012
An diesem Abend werden ca. 300 Weinhändler und Gastronomen in ganz Deutschland dem Wein huldigen. Wir machen 60 Weine aus unserem Programm auf. Zwei spanische und portugiesische Kollegen und das Weingut Resch von der Saar unterstützen uns und stellen Ihre Weine persönlich vor. Es wird Kleinigkeiten zu Essen geben und bei gutem Wetter gibt es Würstchen vom Grill. 17-22 Uhr.Kostenbeitrag: 10 Euro.

Bordeaux Barbecue - 9. August 2012
Bordeaux goes Berlin - Sommerfest im Garten. 5 Leckereien, die meisten vom Grill und passend dazu 5 oder 6 Weine aus Bordeaux. Eine Besonderheit wird ein alter Jahrgang aus der Großflasche sein. Geniessen Sie einen schönen Abend mit tollen Bordeauxweinen. Es gibt nur 30 Plätze weswegen eine Reservierung wichtig ist. Beginn 19-21 Uhr.
Kostenbeitrag: 20,00 Euro.

Weinprobe: Think Pink Roséweine - 7. Juni 2012
Ob auf der Terrasse oder beim Grillen - im Sommer gehört der Rosé einfach dazu. Er kombiniert Fülle und Aromatik des Roten mit der Frische des Weißen. Von beidem das Beste. Wir locken den Sommer mit unserer neuen Rosé Kollektion. Bei gutem Wetter wird im Garten probiert. So wie es sich für Rosé gehört. 17-21 Uhr.

Seminar: Weisswein - 5. Juni 2012
Von leicht bis opulent, von frischem Sommerflirt bis hin zu würdigen Essens-Begleitern: der Weißwein kann alles. Aber dazu muss man sich schon ein bißchen den Überblick über die Möglichkeiten verschaffen. Erfahren Sie mit dem Gaumen, wie man nicht nur traditionelle Rebsorten wie Chardonnay, Riesling und Sauvignon Blanc, sondern auch Exoten wie Chenin Blanc und Gros Manseng erkennen kann. 19 Uhr 30.
Kostenbeitrag: 25 Euro.

Seminar: Südfrankreich - 10. Mai 2012
Im Süden hat die Qualität seit langem Einzug gehalten und es gibt immer wieder tolle Entdeckungen für viele Weinliebhaber. Vollmundiges im Roussillon, kräuterige Rosé aus der Provence, das wilde Südwestfrankreich von Pacherenc, Madiran und Compagnie. Feheln darf natürlich auch ein St Chinian, Languedoc, süßer Maury oder Picpoul nicht. 19 Uhr 30.
Kostenbeitrag: 25 Euro.

Hardy's Erste Hausmesse - 4. und 5. Mai 2012
Dieses Jahr werden wir das erste Mal eine Hausmesse mit vielen Deutschen und Französischen Weinen durchführen. Sie werden neue Weine, die neuen Jahrgänge und sicher einige Ihnen noch unbekannte Weine entdecken. Da es auch für uns das "erste Mal" sein wird, sind die Details noch nicht festgelegt. Sicher ist nur das es Freitag und Samstag nachmittag viel zu probieren geben wird. Über die weiteren Details und "Messerabatte" informieren wie Sie rechtzeitig. Jeweils ab 14 Uhr.

Seminar: Weinsensorik - 19. April 2012
Schauen, riechen, schmecken. Was erkennen Sie an der Farbe, wie und was schmecken Sie und warum? Viele Fragen zum Thema Wein beantworten wir. Was macht die Weinqualität aus? Ist er typisch für seine Rebsorte? Sind alle Weine dieser Sorte so? Mit Hilfe von je 4 Weiß- und Rotweinen lernen Sie sensorische Eindrücke besser einzuordnen, zu beschreiben und zu bewerten. 19 Uhr 30.
Kostenbeitrag: 25 Euro.

Seminar: Rotwein - 13. März 2012
Rotweine sind im Trend, aber wir findet man den richtigen Weg durch die unterschiedlichen Regionen und Rebsorten? Endziel: ein Wein der den richtigen Geschmack trifft. Wie unterscheiden sich Johannisbeeren von Lackritz und warum ist es wichtig? Wo kommt Gerbstoff her? Mit ausgesuchten Weinen aus acht Regionen Eurtopas - inklusive Bordeaux, Burgund, Toskana und Rioja - laden wir ein in die wunderschöne Welt des Rotweins. 19 Uhr 30.
Kostenbeitrag: 25 Euro.

Weinprobe: Italien - 1. März 2012
Traditionsreiche Klassiker wie Nebbiolo und Barolo aus Piemont, Chianti Riserva und Brunello aus der Toskana, aber auch die neuen Weine zus dem Süden wie Nero d'Avola und Primitivo, sowie immer Besseres aus dem Trentino, Montecucco oder der Toskana von Angelo Gaja. All das und einiges mehr bildet die Vielfalt der Italienischen Weine. 17-21 Uhr.

Seminar: Deutscher Wein, German Wine
In english - 16. Februar 2012
Auf Deutsch - 23. Februar 2012
13 Weinbaugebiete, 100000 ha Reben. Trotz des Booms des Deutschen Weines, bleibt er eines der am Besten gehüteten Geheimnisse der Weinwelt. Vom spannenden filigranen Rheingau Riesling bis zum fetten würzigen Grauburgunder am Kaiserstuhl oder dem schieferbetonten Spätburgunder von der Ahr. Sie entdecken die klassischen Drutschen Rebsorten und deren typische Merkmale, lernen etwas über die Tücken der Deutschen Weinetiketten und probieren selbstverständlich exzellente Weine. Jeweils um 19 Uhr 30.
Kostenbeitrag: 25 Euro.

Weinprobe: Burgund - 9. Februar 2012
Klassischer Pinot Noir von unschlagbarer Eleganz. Bourgogne, Mercurey, Rully, Santenay, Volnay, St Aubin, Pommard, Beaune, Vosne Romanée, Nuits-St-Georges, Morey-St-Denis, Gevrey-Chambertin. Vieles vom großartigen 2009 Jahr auch reifere Wein sind dabei. Villages, Premier Cru und Grand Cru. Lassen Sie sich überzeigen von den wohl feinsten Weinen, die Frankreich zu bieten hat. 17-21 Uhr.

Super Tuscans - 12. Januar 2012
2008 ist der Jahrgang den wir aus der Toskana verkosten. Zum 11. Mal probieren wir folgende Weine: Sassicaia, Ornellaia, Serre Nuove, Tignanello, Guid?Alberto, Solaia, Biserno und Masseto sind dabei.
Kostenbeitrag: 110,00 Euro mit einem kleine Essen

Rotweinseminar - 17. November 2011
Rotweine sind Trend. Das Angebot von Alltagsweinen bis Spitzenweinen wird immer größer. Aber welche Rotweintypen gibt es? Woran kann man die unterschiedlichen Rebsorten erkennen? Wie kann ein Rotwein nach Brombeeren oder Lakritz riechen? Wie schmeckt Spätburgunder und Cabernet? Und woran kann ich die wichtigen Reborten und Weintypen erkennen? Alle Ihre Fragen werden mit flu?ssigen Beispielen beantwortet!
Kostenbeitrag: 25,00 Euro

Große Weine aus weniger bekannten Gebieten ? Lassen Sie uns auf Entdeckungsreise gehen. - 25. Oktober 2011
Ein jeder kennt Burgund, Bordeaux, Moselweine oder die Toskana. Aber wie wäre es mit Jura, Mittelrhein und Rias Baixas? Zu Unrecht sind diese Regionen 'nur' ein Insider-Tipp unter Weinfreaks geblieben... Diesen kleinen Ausflug in verschiedene europäische Regionen sollten Sie auf keinen Fall verpassen. Mit dieser Probe stellen wir Weine vor, mit der Sie Ihre Gäste beeindrucken werden. Ein Paar Bespiele: Weingut Ratzenberger, Jacques Puffeney, und Bodegas Zarate.
Kostenbeitrag: 35,00 Euro

Weinsensorikseminar - 15. September 2011
Wein muss kein Geheimnis sein. Die ersten drei Regeln sind einfach: Schauen, riechen, schmecken. An diesem Abend ist unser Ziel, Ihnen zu zeigen, wie man das macht und erklärt. Was ist zum Bespiel mit ?Tanninen? gemeint? Oder, was bedeutet ?mineralisch? und wie merke ich das? Wir fu?hren Sie durch einige Weiß- und Rotweine. Wichtige Merkmale erkennen und den passenden Wortschatz verwenden. Geschmacks- und Geruchsproben werden Nase und Mund weiter schulen.
Kostenbeitrag: 35,00 Euro

Bordeaux-Raritätenprobe - 23. August 2011
Es sind die großen Klassiker aus Bordeaux die das große Renomée der Weinregion ausmachen. Einige der ganz großen werden wir probieren, aber auch andere reife Weine, die einem zeigen warum Bordeaux so interessant ist. Unter anderem probieren wir 1978 Château Margaux, 1927 Château Latour und 1971 Château Rabaud-Promis.
Kostenbeitrag: 125,00 Euro inklusive einer großen Käseplatte.

Bordeaux Barbecue - 18. August 2011
Sommerfest im Garten. Wir servieren 5 Bordeaux Weine im Laufe des Abends und servieren dazu köstliche Spezialitäten vom Grill aus Bordeaux. Geniessen Sie einen schönen Abend bei einer kulinarischen Weinprobe. Beginn 19 Uhr.
Kostenbeitrag: 15,00 Euro.

Preisliste als PDF

Preisliste_Sept2017.pdf

Hier finden Sie immer eine aktuelle Liste unserer gängigsten Produkte.

verweis Weinbund Berlin

10 Berliner Weinhändler bieten viel Information und Veranstaltungen zum Thema Wein.
link zum weinbund

Das europäische Wein-netzwerk