Weltweit >> Schweiz >> Rotwein

Das Alpenland produziert auf mehr als 15.000 ha knapp 1 Million Hektoliter Wein. Ein Drittel wird im Kanton Wallis erzeugt. Der zweitgrößte Weinbaukanton ist Waadt, gefolgt von der Ostschweiz. Die Weine sind ausschließlich trocken. 60% sind Weißweine. Der bekannteste ist der Fendant (Gutedel), der leicht und säurearm ist und dadurch der perfekter Wein zum Käsefondue. Der Pinot Noir, auch Blauburgunder genannt, ist die meistangebaute Rotweinrebsorte. In der Cuvée mit Gamay ergibt er den Dôle, ein strukturierter und saftiger Rotwein. In dem sonnigeren Kanton Tessin hat der Merlot Fuß gefasst und ergibt dort einen der besten Rotweine der Schweiz.