Italien >> Piemont >> Rotwein

Von Barolo bis Barbaresco, ohne Gavi und Monferrato zu vergessen, bietet Piemont einzigartige und faszinierende Weine. 80% der erzeugten Weine sind DOC, sie stammen vor allem aus einheimischen Rebsorten: Nebbiolo für den Rotwein, Grundlage für den Barolo und Barbaresco, aber auch für Ghemme, Nebbiolo d’Alba und Gattinara. Was die Weißweine angeht sind Cortese (für den Gavi) und Arneis (für den Roere Arneis) die zwei wichtigsten Vertreter. Das Klima in Piemont ist sehr unbeständig. Im Herbst hängen dichte Nebelfelder in den Tälern, der Winter ist sehr kalt und feucht. Der Sommer hingegen ist sehr heiß, aber die kühlen Winde von den nördlich gelegenen Alpen relativieren diese Hitze.